Die Hilfe zu verunglückten Dorfbewohnern der Gemeinde Gunja

  • Posted on:  Freitag, 23 Mai 2014 11:33

Sehr geehrten  Mitbewohnerinnen und Mitbewohner der Gemeinde Gunja, 

Das Unternehmen IMR Hamburg d.o.o. NLD München hatte heute eine Geldeinzahlung im Betrag von 10.000,00€ ausgeübt, sowie unsere Muttergesellschaft, d.h. die Hauptzentrale IMR Hamburg Gruppe unter Führungsrolle mit Herrn Dragan Carapina, Dipl. Ing., die auch 10.000,00€ auf separates Konto bezahlt hat, welches die Gemeinde Gunja zur finanziellen Nothilfe und Unterstützung bei der Bank eröffnet hat, um den Verunglückten in dieser ausgebrochenen Naturkatastrophe alles nötiges zu gewährleisten, mit dem Ziel um teilweise diese ungeheuerliche Tragödie zu überwinden, die unsere Landschaft getroffen hat, und zu welchen Landsleute  uns einigen von IMR-Hauptverwaltung auch gehören. 

Hiermit lasst ihr uns zeigen, dass wir mit euch bis zum letzten Kraftteilchen sind, und dass ihr von uns jede allerherzlichste  moralische und mit dieser Tat, finanzielle Unterstützung in Vollkommenheit haben werdet, mit dem Gesamtbetrag 20.000,00€, obwohl diese Summe einen  Meerestropf darstellt, hinsichtlich des Umfanges der schadensverursachten Lage. 

In der Hoffnung, dass ihr am klugersten und bravsten diese Mitteln zielstrebig einrichten werdet, zu diejenigen, die in verheerender Not sind, unterstreichen wir unsere Wünsche und Mögen, um je schnellst wie möglich, eine Wiederbelebung aller verwüsteten Landkreisen, zu erleben. 

Mit erheblich großer Achtung folgen wir die Ereignisse vor Ort und dementsprechend sind wir bereit, jegliche ausführungsreife Lösung anzubieten, über Wiederaufbau unserer Umgebung, zu diesem Falle stehen wir Ihnen zur Verfügung.